Plasmazellen

Plasmazellen

Plasmazellen gehören zur Gruppe der weißen Blutkörperchen (Leukozyten). Sie werden im Knochenmark gebildet. Plasmazellen spielen eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Krankheitserregern, weil sie die dafür notwendigen Antikörper (Immunglobuline) produzieren. Aus entarteten Plasmazellen entstehen die bösartigen Myelomzellen.

« Zurück