(K+) Kalium

(K+) Kalium

… ist ein Mineralstoff (Elektrolyt) und befindet sich hauptsächlich in den Körperzellen. Kalium ist beteiligt an der Reiz-Weiterleitung für Nerven und Muskeln (insbesondere des Herzmuskels) und hat damit auch Einfluss auf den Herzrhythmus. Mit Natrium zusammen regelt es den Wasserhaushalt in den Zellen. Meist hat man eher zu wenig Kalium im Körper, durch Medikamente (Entwässerungstabletten) oder wenn man zu viel Lakritze isst. Bei einer Myelom-Erkrankung ist ein erhöhter Kaliumwert im Urin ein bedeutendes Zeichen für eine Nierenschädigung.

« Zurück