(GFR) Glomeruläre Filtrationsrate

(GFR) Glomeruläre Filtrationsrate

… nennt man die Harnmenge, die durch die Niere abgegeben wird. Dieser Wert zeigt noch genauer die Nierenleistung an als der Serum-Kreatininwert. Mit zunehmendem Alter lässt die Nierenfunktion etwas nach. Das ist ganz normal. Wird bei Ihnen jedoch Ihrem Alter entsprechend ein zu geringer GFR-Wert festgestellt, ist das ein Zeichen für eine eingeschränkte Nierenfunktion. Da Nierenfunktionsstörungen häufige Folge einer Myelom-Erkrankung sind, wird dieser Wert regelmäßig bei Ihnen überprüft.

« Zurück