(BSG) Blutsenkungsgeschwindigkeit

(BSG) Blutsenkungsgeschwindigkeit

Durch diese einfache aber auch ungenaue Methode erhält man Informationen über die Beschaffenheit des Blutes. Sie alleine ist für eine Diagnose nicht ausreichend. Die Blutkörperchen sinken schneller ab, wenn man beispielsweise an einer Anämie (Blutarmut) oder einer Entzündung erkrankt ist. Anzeichen für eine Anämie sind für Sie als Myelom-Patient ein wichtiger Hinweis, da es eine Zunahme der bösartigen Plasmazellen bedeuten könnte. Sind zu viele Blutzellen vorhanden, ist die BSG verlangsamt.

« Zurück